SUCHE

Weg für Millionenprojekte geebnet

Bau von Kita und Feuerwache in Altenmittlau beschlossen

06 Sep 2019 / 19:49 Uhr
Freigericht-Altenmittlau/Bernbach (mab). Der Bau der neuen Feuerwache und der neuen Kita am Ortsrand von Altenmittlau ist beschlossene Sache. Mit großer Mehrheit haben die Freigerichter Gemeindevertreter am Donnerstagabend den entsprechenden Entwürfen zugestimmt und zugleich beschlossen, die erforderlichen Mittel in Höhe von insgesamt rund 5,5 Millionen Euro in den Jahreshaushalt 2020 einzustellen. Bis auf die vier Neinstimmen aus dem Lager der Grünen votierten die übrigen Parlamentarier geschlossen für die auf absehbare Zeit größte Investition der Gemeinde. Vor der Abstimmung kritisierten Vertreter mehrerer Fraktionen mangelnde Transparenz bei der Entwicklung der Projekte. Der Gemeindevorstand hatte den Parlamentariern die Pläne erst zwei Wochen vor der Abstimmung vorgestellt.

Die beiden Bauvorhaben sind in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert. Dass sich mit den Feuerwehren aus Altenmittlau und Bernbach zwei Traditionsvereine zusammentun, um künftig gemeinsam für die Sicherheit der Bürger zu sorgen, stieß fraktionsübergreifend auf große Anerkennung. Bemerkenswert ist aber auch das Tempo, mit dem der Gemeindevorstand das Projekt zuletzt durch die Gremien gepeitscht hat. Gerhard Pfahler (UWG) bemängelte denn auch die fehlende Transparenz bei der Planung, durch die eine konstruktive Diskussion im Struktur- und im Bauausschuss nicht möglich gewesen sei.

Mehr: GNZ vom 7. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: