SUCHE

Zu Weihnachten wird es ganz eng

Gemeinde belegt Container in Bernbach stärker und sucht dringend Wohnraum

30. November 2022 / 19:34 Uhr
Freigericht (ml/re). Jede Woche erhält Freigericht neue Zuweisungen aus der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen in Gießen. Bis Ende des Jahres wird die Gemeinde noch mehr als 30 Menschen Wohnraum zur Verfügung stellen müssen. Ausgerechnet rund um die Weihnachtsfeiertage wird sich die Lage zuspitzen. Die Zuweisungen in der laufenden Woche und in den nächsten beiden Wochen können durch freie Kapazitäten in der bestehenden Wohncontaineranlage in Bernbach abgedeckt werden, erklärt Sachbearbeiterin Simone Pletka im Gespräch mit der GNZ. An einer Zwischenlösung für die Zeit zwischen den Jahren arbeitet die Verwaltung derzeit mit großen Anstrengungen. Anfang 2023 wird sich die Lage zumindest kurzzeitig entspannen.

Im vergangenen Jahr sind so viele Menschen nach Deutschland gekommen wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Ob aus der Ukraine, aus Syrien, Afghanistan oder anderen Ecken dieser Welt, in denen Menschen um ihr Leben fürchten müssen. All diese Menschen müssen, sind sie erst einmal in der Bundesrepublik, auch untergebracht werden. „Die Leute müssen ein Dach über dem Kopf haben“, beschreibt es Simone Pletka ganz praktisch. Pletka ist in der Gemeinde Freigericht als Sachbearbeiterin für die Migrationsarbeit zuständig und kennt die Probleme bei der Suche nach Unterkünften nur zu gut.

Mehr in der GNZ vom Donnerstag, 1. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: