SUCHE

Akteneinsicht beendet – die Fragen bleiben

Bei der Vergabe von Grünflächen im „Mittlauer Weg“ ist nicht alles korrekt gelaufen. Zu diesem Ergebnis kommt der Akteneinsichtsausschuss. Was das für Stadt und Anwohner bedeutet, soll nun eine neutrale Stelle klären.

20 Nov 2019 / 17:27 Uhr

Gelnhausen-Meerholz (mb). Der Akteneinsichtsausschuss „Mittlauer Weg“ hat seine Arbeit beendet, die Prüfung von 77 Ordnern zum Meerholzer Neubaugebiet ist abgeschlossen. Zu welchen konkrekten Erkenntnissen das nicht-öffentlich tagende Gremium gekommen ist, wollte der Vorsitzende Kolja Saß (FDP) gestern auf Anfrage indes noch nicht verraten. Er verwies auf den Abschlussbericht, der in den nächsten zwei bis drei Wochen noch final zwischen den Mitgliedern abgestimmt werden muss. „Prinzipiell herrscht im Ausschuss aber Einigkeit über die Feststellungen, die wir getroffen haben“, resümierte Saß die Sitzung am Dienstagabend.

Uneinig sind sich die Mitglieder allerdings in der Bewertung der Sachlage, die sich aus den zusammengetragenen Fakten ergibt.

Den kompletten Bericht lesen Sie in der GNZ am Donnerstag, 21. November

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: