SUCHE

Anfragen aus zahlreichen Ländern

Silke Knolls Kinderlied wird in viele Sprachen übersetzt

14 Mai 2020 / 17:04 Uhr
Gelnhausen (bak). Ein Song vom Regenbogen geht um die Welt. Sein Ausgangspunkt liegt in den Kinderzimmern von Gelnhausen. Denn die vielen farbenfrohen Regenbogenbilder in den Fenstern ihrer Heimatstadt brachten die Musikpädagogin, Musiktherapeutin, Chorleiterin und Sängerin Silke Knoll auf die Idee, dieses Kinderlied zu schreiben.

„Alles, was bunt ist, braucht auch ein Lied, habe ich mir gedacht und mich alleine mit meiner Gitarre und dem selbst komponierten Lied ins Internet begeben“, erzählt Silke Knoll. Die Resonanz auf das Lied sei überwältigend gewesen. Vielsprachige Versionen des Songs aus mehreren Ländern kamen als Video inzwischen zur Komponistin zurück. So gebe es inzwischen Übersetzungen in rund 30 Sprachen, darunter Bulgarisch, Chinesisch, Französisch, Italienisch, aber auch Persisch, Slowakisch und sogar in Urdu. Demnächst möchte Silke Knoll das Lied auch in Gebärdensprache übersetzen lassen.

Die Komponistin freut sich sehr darüber, dass Erzieherinnen ihren Kindergruppen, die noch nicht wieder in den Kindergarten gehen dürfen, das Regenbogenlied einsingen und nachhause schicken. In manchen Ländern werde das Lied bereits unterrichtet, berichtet Silke Knoll. Täglich bekomme sie Anfragen nach den Noten und dem Text. Beides versende sich kostenlos.

Mehr dazu lesen Sie am Freitag, 15. Mai, in der GNZ

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: