SUCHE

Barbarossamarkt 2023 wieder im März

Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen stellt geplante Aktionen vor

18. August 2022 / 20:43 Uhr
Gelnhausen (mab). Krieg in der Ukraine, Inflation und drohende Gaskrise – die Herausforderungen für Gelnhäuser Unternehmen, Einzelhändler und Gastronomen sind groß. Umso entschlossener bekräftigte Vorsitzender Andreas Malle in der jüngsten Mitgliederversammlung des Stadtmarketing- und Gewerbevereins, die „Marke Gelnhausen“ mit seinen Mitstreitern auch weiterhin durch zahlreiche Aktionen profilieren zu wollen. Im kommenden Jahr gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit dem Barbarossamarkt, der wieder zum üblichen Zeitpunkt im März gefeiert wird.

Pandemiebedingt konnte der Stadtmarketing- und Gewerbeverein im vergangenen Jahr erst spät aktiv werden. Ein erster Höhepunkt war dann das Riesenrad auf dem Obermarkt. Im kommenden Jahr soll die Aktion nach Möglichkeit wiederholt werden. Der Antikmarkt „Alles uff die Gass“ musste im vergangenen Jahr in kleinerem Rahmen stattfinden. Im September 2021 feierte die Aktion „Heimat shoppen“ in Gelnhausen Premiere. Im laufenden Jahr soll das Format am Sonntag, 18. September, stattfinden und deutlich ausgebaut werden. Unter anderem ist eine große Mobilitätsmesse auf dem Ober- und Untermarkt und ein Oldtimertreffen auf der Müllerwiese geplant.

Mehr: GNZ vom 19. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: