SUCHE

„Das ist einfach typisch für die Grimmels“

Drei Fördervereine sanieren mit Hilfe und Eigenleistung die Aula des Gelnhäuser Gymnasiums

16 Apr 2021 / 18:36 Uhr
Gelnhausen (jol). Während die Schüler noch in den Osterferien weilen, herrscht in der Aula des Grimmelshausen-Gymnasiums Gelnhausen (GGG) eine geschäftige Arbeitsatmosphäre. Schüler und Eltern, Ehemalige und Lehrer sind mitten in der Sanierung der Aula. „Das ist einfach typisch für die Grimmels“, freut sich Schulleiterin Tina Ruf und lobt vor allem das Wirken des „Bauleiters“ Christian Lay.

„Es hieß immer, dass die Aula ja noch gut ist. Doch das stimmte so einfach nicht mehr“, sagt Christian Lay im Namen der drei Fördervereine des GGG. Mit Hilfe von Bernd Schreiber von K+S Showtechnik wurde ein Konzept erarbeitet, alles auf einen modernen Stand mit einer echten Theaterbühne, moderner Licht- und Tontechnik sowie fest installierter Leinwand und Beamer zu bringen. „Beim Kostenvoranschlag kamen 200 000 Euro zusammen“, erinnert sich Christian Lay. So war klar, dass das Projekt nur schwer umzusetzen sein würde.

Mehr dazu in der GNZ am Samstag, 17. April

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: