SUCHE

„Der richtige Schritt in die Zukunft”

An der Leipziger Allee in Höchst entsteht das neue Feuerwehrhaus-Ost

19 Feb 2021 / 15:26 Uhr
Gelnhausen-Höchst/Haitz (re). Die Freiwilligen Feuerwehren Haitz und Höchst werden in naher Zukunft auch räumlich eng zusammenrücken: An der Leipziger Allee in Höchst, kurz vor der Autobahnbrücke Richtung Haitz, baut die Stadt Gelnhausen ein neues Domizil. Das neue Feuerwehrhaus-Ost bildet künftig den zentralen Standort für die Feuerwehren aus Haitz und Höchst.

Das Erdgeschoss ist bereits hochgemauert, nicht zuletzt geben aber das Wetter und die Pandemieentwicklung den Takt für das Fortkommen der Baumaßnahme vor. Deshalb bleibt der Termin für die Inbetriebnahme wie bei fast allen Projekten dieser Art vage und wird vom städtischen Bauamt auf Anfang 2022 datiert. Auch wenn die Zusammenlegung der Wehren Haitz und Höchst und der Bau eines gemeinsamen Feuerwehrhauses überwiegend positiv bewertet werden, gibt es Kritik, offene Wünsche, vermeintlich bessere Vorschläge. Dass die Zusammenlegung von Ortsteil-Wehren ein sensibles Thema ist, weil auch die Bedeutung der Wehren für ihr Heimatdorf eine große Rolle spielt, habe Bürgermeister Daniel Glöckner bereits in der Planungsphase erlebt. Mit einer Umfrage bei der Stadtbrandinspektion, den Wehrführungen aus Haitz und Höchst, den Ortsvorstehern und den involvierten Stadträten hat er nun die wichtigsten Kritikpunkte ermittelt, aber auch viel Zustimmung erfahren.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 20. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: