SUCHE

Der Traum vom eigenen Mode-Label

Startup-Unternehmen aus Gelnhausen entwirft Mountainbike-Kleidung für den Alltag

06. Februar 2019 / 22:16 Uhr
Gelnhausen (re/mb). Am Anfang war es nur eine Idee. Die Idee selbst entworfener Mountainbike-Kleidung für den Alltag. Nach reiflicher Überlegung haben Daniel und seine Frau Juliette Bös zusammen mit Sascha Popiolek den Schritt gewagt und das Unternehmen „Staubtänzer“ gegründet. Nach Feierabend leben die drei Jungunternehmer ihren Traum vom eigenen Mode-Label.

„Es gibt einfach noch keine stilvolle Kleidung für den Alltag, die irgendwas mit Mountainbiken zu tun hat. Und die wenigen Produkte, die es gibt, stammen in der Regel aus vollautomatisierten, nach Lösemittel stinkenden chinesischen Großdruckereien und haben häufig eine bescheidene Qualität.“ Aus dieser Feststellung der drei Freunde entspringt eines späten Abends im April 2017 der Traum von der eigenen Mode-Marke. „Wir dachten: Das muss doch besser gehen.“

Mehr dazu in der GNZ am Donnerstag, 7. Februar

Weitere Meldungen aus der Region

Schlagwörter: