SUCHE

Die hohe Kunst des Aussitzens

Nicht nur Politik und Presse verzweifeln regelmäßig an einer Mauer
des Schweigens im Rathaus: Chronologie einer bemerkenswerten
Korrespondenz zwischen einem Bürger und seinem Bürgermeister

22 Feb 2021 / 17:16 Uhr

Gelnhausen (mb). Auskünfte aus dem Gelnhäuser Rathaus zu bekommen, ist mitunter eine zähe Angelegenheit. Diese leidvolle Erfahrung hat in den zurückliegenden drei Jahren nicht nur die GNZ-Redaktion gemacht. Auch Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung beklagen immer wieder, dass Bürgermeister Daniel Glöckner (FDP) seinen Informationspflichten nicht nachkommt und ihre Anfragen entweder komplett ignoriert oder nur unzureichend beantwortet. Im Fall Mittlauer Weg gipfelte die Verweigerung von Auskünften in einer Dienstaufsichtsbeschwerde von BG, CDU und Grünen gegen den Gelnhäuser Rathauschef und in einer Klage der Stadtverordneten gegen den Bürgermeister. Aber nicht nur Politik und Presse verzweifeln des Öfteren an Glöckners Schweigen-und-Aussitzen-Taktik, wie eine mittlerweile mehrmonatige Korrespondenz zwischen einem Bürger und seinem Bürgermeister zeigt.

Mehr dazu in der GNZ am Dienstag, 23. Februar

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: