SUCHE

Drei Forderungen an die Bahn

BI nimmt Stellung zur Trasse der Neubaustrecke von Gelnhausen nach Fulda

12 Feb 2019 / 16:42 Uhr
Gelnhausen (re). Wie bereits berichtet, begrüßt die Bürgerinitiative Ausbau Bestandsstrecke die Entscheidung der DB Netz AG, mit der Variante IV die Finanzierung der Neubaustrecke zu beantragen und das Raumordnungsverfahren einzuleiten. Zum jetzigen Stand bestehen drei Vorschläge zur Modifizierung des Projekts in der Gemarkung Gelnhausen, zu denen die BI in einer Mitteilung Stellung bezieht. Darin fordert sie unter anderem, den Abschnitt von Gelnhausen bis Haitz-Höchst in die Ausbaustrecke aufzunehmen.

Die Arbeitsgemeinschaft Bahndreieck Spessart hat angeregt, den Trassenabschnitt zwischen Bahnhof Gelnhausen und Haltestelle Haitz-Höchst in die Planung der Ausbaustrecke mit aufzunehmen, da der Verlauf feststeht und kein zeitaufwendiges Raumordnungsverfahren erforderlich ist. Die BI begrüßt diesen Vorschlag ausdrücklich, da er die um viele Jahre frühere Realisierung des viergleisigen Ausbaus mit der Installation hochwertigen Lärmschutzes ermögliche. „Der umfassende Lärmschutz würde die Lebensqualität im gesamten östlichen Teil der Barbarossastadt deutlich verbessern“, ist die BI überzeugt.

Mehr dazu in der GNZ am Mittwoch, 13. Februar

Weitere Meldungen aus der Region