SUCHE

Es fehlt der Mut

Erstes Gelnhäuser Nachhaltigkeitssymposium in der Stadthalle

11 Mrz 2019 / 16:50 Uhr
Gelnhausen (mes). Die Vereinten Nationen haben 17 Nachhaltigkeitsziele formuliert, darunter die Abschaffung des Hungers und der Armut oder den Klimaschutz, um unsere Gesellschaft zukunftsfähig zu machen. Das wirft Fragen auf, zum Beispiel was wir tun können, um zu dieser Gesellschaft beizutragen. Um Antworten darauf zu finden, veranstaltete „UnternehmensGrün“, der Bundesverband der grünen Wirtschaft, am Samstag in der Stadthalle das erste Gelnhäuser Nachhaltigkeitssymposium.

Protagonisten der Veranstaltung waren die Umweltaktivistin Christine von Weizsäcker, Dr. Katharina Reuter von UnternehmensGrün, Sophie von Lilienfeld-Toal, Geschäftsführerin der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik, und Professor Thomas Köbberling von der Hochschule Fulda. Moderiert wurde die Veranstaltung von David Noll, stellvertretender Redaktionsleiter der Gelnhäuser Neuen Zeitung.

Mehr dazu in der GNZ am Dienstag, 12. März

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4