SUCHE

Gleiche Chancen für Kinder weltweit

Sternsinger in Gelnhausen und Höchst überbringen den Segen Jesu Christi

13 Jan 2019 / 15:29 Uhr
Gelnhausen/Höchst (jol). Nach feierlichen Messen zur Taufe Jesu Christi sind in der Peterskirche und der Kirche St. Wendelin in Höchst gestern rund 70 Sternsinger auf den Weg in die Stadtmitte, nach Roth, Haitz und Höchst geschickt worden. Die Kinder und Jugendlichen schwärmten aus, um den Segen Gottes in die Welt zu tragen und gleichzeitig für Kinder mit einer Behinderung in Peru ein Segen zu sein. Hunderte Haushalte hießen die Sternsinger herzlich willkommen und spendeten.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 14. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: