SUCHE

Hallenbad ab sofort geschlossen

Spitze des Zweckverbands reagiert auf Corona-Krise

15 Mrz 2020 / 13:50 Uhr
Gelnhausen (re). Das Hallenbad in Gelnhausen bleibt ab dem heutigen Sonntag bis auf Weiteres komplett geschlossen. Das hat die Spitze des Hallenbadzweckverbands Mittleres Kinzigtal am Samstagnachmittag in einer Sondersitzung beschlossen.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise im Main-Kinzig-Kreis und der Präventionsmaßnahmen, die in Nachbarkommunen diskutiert werden und zum Teil bereits umgesetzt wurden, haben sich Bürgermeister Gerald Helfrich (Gründau) als Vorsitzender des Zweckverbands Hallenbad Mitteleres Kinzigtal und seine Kollegen Bürgermeister Daniel Glöckner (Gelnhausen) und Bürgermeister Albert Ungermann (Linsengericht) in einer kurzfristig anberaumten Zusammenkunft entschieden, das Hallenbad samt Sauna ab Sonntag, 15. März, bis auf Weiteres zu schließen. „Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger und die wassersporttreibenden Vereine um Verständnis für diese Entscheidung. Aber diese Vorsichtsmaßnahmen treffen wir zum Wohle der Gesundheit aller. Wir müssen alles tun, um eine Ausbreitung des Virus einzudämmen oder diese zumindest zu verlangsamen”, so die Rathauschefs der Mitgliedskommunen in einer Pressemitteilung unisono.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4