SUCHE

Helfer in Not

Dringlicher Appell: Tafel Gelnhausen ist auf Unterstützung angewiesen

22 Sep 2021 / 17:25 Uhr
Gelnhausen (mb/re). Die Tafel Gelnhausen ist eine Anlaufstelle für Menschen in Not. Ihre Helfer setzen sich uneigennützig für diejenigen in unserer Gesellschaft ein, denen es nicht so gut geht und die ihren täglichen Bedarf an Lebensmitteln nicht aus eigenen Mitteln decken können. Doch nun sind die Helfer in der Not selbst auf Hilfe angewiesen.

„Wir helfen Menschen, die in Not geraten sind, Hartz-IV-Empfängern, Empfängern von Grundsicherung, Rentnern und Alleinerziehenden mit Bezügen unter der Armutsgrenze sowie Asylbewerbern, ihre wirtschaftliche Armut zu lindern.“ So beschreibt Claus Witte, der Vorsitzende der Tafel Gelnhausen, die Hauptaufgabe des Vereins. Infolge der Verringerung der Anzahl an ehrenamtlichen Helfern in der Pandemie und durch personelle Veränderungen im Vorstand brauche die Tafel Gelnhausen jetzt selbst Unterstützung.

Mehr dazu in der GNZ am Donnerstag, 23. September

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4