SUCHE

Jeder Jahrgang auf eigener Etage

Rettungsdienstschule des Deutschen Roten Kreuzes zum dritten Mal erweitert

16 Apr 2019 / 19:25 Uhr
Gelnhausen (re). Bereits zum dritten Mal nach der Gründung der Rettungsdienstschule des DRK-Kreisverbands Gelnhausen-Schlüchtern im Jahr 2014 bestand die Notwendigkeit, neue Räume in Betrieb zu nehmen. In der Außenstelle der Schule im Herzbachweg, die intern RDSG II genannt wird, wurde zusätzlich das erste Obergeschoss angemietet. Landrat Thorsten Stolz übergab die neuen Räume jüngst offiziell ihrer Bestimmung.

Vorsitzender Heiner Kauck begrüßte die zahlreich erschienen Gäste, Lehrkräfte und Schüler. In seiner Ansprache ging er auf die Überlegungen des damaligen Vorstands zur Gründung der Schule im Jahr 2014 ein. Das DRK habe sich damals zu diesem Schritt entschlossen, um den eigenen Nachwuchs für den Rettungsdienst ausbilden zu können. Sehr schnell hätten sich auch umliegende Rettungsdienste überzeugen lassen, ihre Schüler an die Fachschule in Gelnhausen zu entsenden.

Mehr dazu in der GNZ vom 17. April.

Weitere Meldungen aus der Region