SUCHE

Joh-Schriftzug muss weichen

Die letzte Erinnerung ans ehemalige Kaufhaus verblasst

21 Dez 2020 / 14:50 Uhr
Gelnhausen (dan). Mehr als sieben Jahre nach der Schließung des Traditionskaufhauses Joh in der Gelnhäuser Innenstadt sind die prägenden Schriftzüge von der Fassade entfernt worden. Eine Fachfirma baute am Freitag die großen Joh-Leuchtbuchstaben von der dem Ziegelhaus zugewandten Außenwand ab. Es ist das erste sichtbare Zeichen, dass die Tage der seit dem 19. September 2013 leer stehenden Immobilie gezählt sind.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 22. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: