SUCHE

Kampf für Verkaufsoffene Sonntage

Gelnhausen: Einzelhändler planen Protestaktion

19 Jul 2019 / 16:20 Uhr
Gelnhausen (re). Sie sind immer wieder ein Streitpunkt: die verkaufsoffenen Sonntage. Bislang konnten die Gewerbetreibenden in der Region auf bis zu vier verkaufsoffene Sonntage im Jahr setzen. Kirchen und Gewerkschaft sind jedoch mehrfach juristisch gegen Sonntagsöffnungen vorgegangen und auch der Gesetzentwurf zur Reform des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes lässt den Städten und Gemeinden künftig noch weniger Spielraum für das Einkaufserlebnis am Sonntag. Nun regt sich in der Barbarossastadt Widerstand gegen das neue Gesetz.

Gelnhausens Einzelhändler mussten zum diesjährigen Barbarossamarkt schmerzlich erfahren, was ein „enger zeitlicher und räumlicher Ladenöffnungsgesetz Bezug zum Anlassereignis“ ist. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi klagte und die Läden an der Kremp’schen Spitze, im Galgenfeld und in Hailer-Ost blieben geschlossen. Den Gelnhäuser Einzelhändlern und Gastronomen, die im Stadtmarketing- und Gewerbeverein organisiert sind, reicht es jetzt. Sie wollen öffentlichkeitswirksam auf das Thema aufmerksam machen. Zumal auch der Großteil ihrer Mitarbeiter hinter ihnen stehe und nach Angaben des Vereins versichere: „Wir arbeiten gerne am Sonntag.“

„Die Politik in Wiesbaden muss endlich erkennen, wie wichtig die verkaufsoffenen Sonntage für die Einzelhändler und die Gastronomie sind. Wir brauchen in Gelnhausen Planungssicherheit für vier Sonntagsöffnungen im Jahr“, bringt Petra Schmidt, Vorsitzende des Stadtmarketing- und Gewerbevereins Gelnhausen, die Forderungen ihrer Kollegen auf den Punkt.

Unterstützung findet sie bei Bürgermeister Daniel Glöckner. „Als ersten Schritt werden wir uns zu einem Fototermin am 30. Juli am Obermarkt zusammenfinden. Wenn möglichst viele Unterstützer kommen, können wir damit plakativ auf uns und unsere Bestrebungen, weitere Einschränkungen nicht schweigend hinzunehmen, aufmerksam machen.“

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 20. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: