SUCHE

„Keine akute Gefahrenlage“

Anwohner beunruhigt über Bauprojekt in Hailer / Behörde stoppt Arbeiten

07. Januar 2022 / 17:06 Uhr
Gelnhausen-Hailer (mab). Ziemlich überrumpelt fühlten sich Anwohner in Hailer, als in der ersten Märzwoche 2021 die Rodungsarbeiten für ein Bauprojekt an der Straße „Am Leeren Rain“ begannen. Als im August dann große Bagger anrückten, um weite Teile eines dort befindlichen Hangs abzutragen, fragten sich die Nachbarn, wie dieser ausreichend befestigt werden könnte. Die Bauaufsicht des Main-Kinzig-Kreises teilte die Skepsis und verhängte einen Stopp der Arbeiten. Eine Gefahr geht von der Baustelle indes nicht aus, teilt die Behörde auf Anfrage der GNZ mit.

Wo früher zahlreiche Bäume standen, sollen nun 16 Eigentumswohnungen in zwei Sechsfamilien- und einem Vierfamilienhaus entstehen. Eine Visualisierung auf einem Immobilienportal zeigt die Gebäude aus der Vogelperspektive. Nicht im Bild zu sehen ist indes der bis zu zwölf Meter hohe Hang, der sich zum Teil auf dem Gelände an der Straße „Am Leeren Rain“ erhebt, besser gesagt erhob. Denn mittlerweile ist auf der Baustelle eine rund zehn Meter hohe Steilwand entstanden.

Mehr: GNZ vom 8. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4