SUCHE

Komödie vom „Krieg der Geranien“

Stein‘s Tivoli gastiert am Dienstag, 22. Oktober, bei der GNZ

03 Sep 2019 / 16:08 Uhr

Gelnhausen (re). Die Gastspiele von Stein‘s Tivoli bei der GNZ waren Höhepunkte der Veranstaltungsreihe „Kultur im Pressehaus“ und jedes Mal rasch ausverkauft. Am Dienstag, 22. Oktober, gibt sich das Ensemble wieder einmal die Ehre. Im Kultursaal der Gelnhäuser Neuen Zeitung wird die Komödie „Krieg der Geranien“ von Markus Beisel aufgeführt. Einlass bei freier Platzwahl ist ab 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.

Zur Handlung: Maggi und Mirko hatten sich das Leben in ihrer ersten gemeinsamen Wohnung so schön vorgestellt. Doch die neuen Nachbarn, die „Zimmermanns“, machen ständig Ärger. Ihr permanentes Herumschnüffeln und Gemecker sind kaum zu ertragen. Der eine, Wilfried Zimmermann, ist ein pensionierter Ordnungshüter, der jedes noch so kleine Vergehen sofort zur Anzeige bringt. Seine Frau Erna ist der Drachen des Hauses. Neugierig mischt sie sich in alles ein und hat selbst vor dem Postgeheimnis keinen Respekt.

Anfangs versuchen es Maggi und Mirko noch mit Herzlichkeit, Verständnis und Diplomatie. Doch die Zimmermanns lassen sich nicht beirren: Ob Hundegebell oder Mülltrennung – jede Kleinigkeit bringt neuen Zündstoff in einen wachsenden Konflikt.

Eine lautstarke Einweihungsparty, zu der alle Nachbarn außer den Zimmermanns eingeladen sind, bringt dann das Fass zum Überlaufen. Von nun an herrscht Krieg zwischen den Nachbarn.

Der furiose Streit über die Geranienkästen auf den Balkonen hinweg setzt neue humoristische Maßstäbe in Sachen nachbarschaftliches Miteinander und lässt kein Auge trocken.

Karten für die Aufführung zum Preis von 18 Euro gibt es im GNZ-Ticketshop (Hauptgebäude mit Außentreppe, 1. Stock, an Werktagen montags bis freitags, 8 bis 18 Uhr, Telefon 06051/833-244).

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: