SUCHE

Luftschlangen statt Baumkugeln

Gelnhäuser Fassenachter stürmen zu Beginn der fünften Jahreszeit das Rathaus

11 Nov 2019 / 22:35 Uhr
Gelnhausen (jol). Bonbons und eine Konfettikanone halfen nicht: Gestern Abend musste Gelnhausens Bürgermeister Daniel Glöckner zum Beginn der fünften Jahreszeit die Macht an die vier Karnevalsvereine mit ihren Präsidenten Hans-Jörg Neidhardt, Jason Schöneberg, Bastian Frickel und Jörg Pfeiffer übergeben. Der Rathauschef übernahm erstmals deren Vereidigung. Die Fassenachter waren indes alles andere als erfreut über den Weihnachtsbaum vor dem Rathaus und schmückten ihn kurzerhand auf ihre eigene Weise.

Schon vor 19.11 Uhr versammelten sich die fastnachtlichen Horden aus Gelnhausen und den Stadtteilen Höchst und Hailer vor dem Rathaus, um es zu belagern. Zum Glück hatten die vier Präsidenten schon am Morgen die Lage erkundet und den Weihnachtsbaum entdeckt, der gleichzeitig für Ärger und Vorfreude sorgte. „Ja, ist es denn schon wieder so weit? Mit St. Martin kommt die Narrenzeit. Manchmal beschleicht mich der Verdacht, im Städtche ist ganzjährig Fassenacht“, versuchte Daniel Glöckner die direkt hinter dem Stadtbus pünktlich anrückenden Fassenachter abzuwehren.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ am Dienstag, 12. November

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: