SUCHE

Lupton macht nach 15 Jahren Schluss

Ortsvorsteher von Gelnhausen-Mitte hört nach der Kommunalwahl auf

09 Feb 2021 / 16:41 Uhr
Gelnhausen (dan). Am Anfang stand ein Münzwurf, der in die Historie der Barbarossastadt eingegangen ist: Dass Prof. Dr. David Lupton (CDU) nach der Kommunalwahl 2006 neuer Ortsvorsteher von Gelnhausen-Mitte wurde, verdankte er Glücksgöttin Fortuna. Dreimal war die Wahl zwischen Lupton und SPD-Mann Arndt Lometsch in einem Patt geendet, beide vereinten jedes Mal jeweils vier Stimmen auf sich. Und so musste schließlich eine Münze entscheiden, die Luptons Vorgänger Willi Kurz (CDU) warf. Lometsch wählte „Wappen“, die Münze zeigte aber „Zahl“ und Lupton war „gewählt“. Nun hat der Christdemokrat seine letzte Sitzung des Ortsbeirats geleitet. Nach 15 Jahren zieht sich Lupton nach der Kommunalwahl am 14. März vom Amt des Ortsvorstehers zurück.

So historisch wie Luptons Amtszeit begonnen hatte, so endete sie auch. Wegen der Corona-Pandemie tagte der Ortsbeirat nicht vor Ort, sondern erstmals virtuell, um den Haushaltsentwurf zu beraten. Nach der Sitzung verkündete Lupton dann seinen offiziellen Abschied als Ortsvorsteher: „Das war heute meine letzte Sitzung als Ortsvorsteher. Ich bedanke mich bei allen Kollegen, den Mitarbeitern der Verwaltung und den Bürgermeistern für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen 15 Jahren.“ Bürgermeister Daniel Glöckner und Luptons Kollegen im Ortsbeirat gaben diesen Dank gerne zurück und wünschten dem scheidenden Ortsvorsteher alles Gute für die Zukunft.

Eigentlicher Anlass für die Sitzung waren aber die laufenden Haushaltsberatungen. Den Etatentwurf nahmen die Mitglieder des Ortsbeirats einstimmig zur Kenntnis, hatten zuvor allerdings Fragen zu verschiedenen Projekten an die Verwaltung und an Bürgermeister Glöckner gerichtet. So wollte der Ortsbeirat unter anderem wissen, warum das geplante Parkhaus am ehemaligen Modehaus Böhm in der Berliner Straße aus dem Haushaltsentwurf verschwunden sei.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 10. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: