SUCHE

Mediation im Mittlauer Weg lässt weiter auf sich warten

CDU und Grüne scheitern mit Forderung nach sofortiger Aufnahme

26 Feb 2021 / 15:59 Uhr
Gelnhausen (dan). Im Herbst die Gelnhäuser Stadtverordneten einstimmig beschlossen, im fast zwei Jahre andauernden Streit rund um die Vorgänge im „Mittlauer Weg“ einen erfahrenen Mediator einzuschalten. Weil ein Mediationsverfahren bisher noch eingeleitet wurde, haben CDU und Grüne am Mittwochabend im Stadtparlament einen Dringlichkeitsantrag gestellt, der einen sofortigen Beginn des Verfahrens forderte. Daran entzündete sich ein teilweise emotionaler Streit. In dessen Zentrum: CDU-Stadtverordnete Petra Schott-Pfeifer, Parlamentschefin Pia Horst und Bürgermeister Daniel Glöckner. Letztendlich stimmte das Parlament mit knapper Mehrheit gegen den Antrag.

Schott-Pfeifer betonte zu Beginn der Antragsberatung, dass es eigentlich unüblich sei, ein bereits beschlossenes Thema noch einmal aufzugreifen. Aber: „Wir sehen bei der Mediation leider, dass der Bürgermeister erneut nicht tätig wird.“ Seit dem Beschluss zur Mediation seien inzwischen Monate vergangen, ohne dass das Parlament eine Zwischennachricht zum aktuellen Stand erhalten habe. Auch eine schriftliche Anfrage der CDU-Fraktion an den Bürgermeister, woran die Mediation scheitere, sei bisher unbeantwortet geblieben. Auch der von den Stadtverordneten bestimmte Mediator habe ihr berichtet, dass es bis heute keinen Kontakt mit der Stadt gegeben habe, sagte Schott-Pfeifer: „Das verwundert uns auch deshalb, weil die Mediation auch in einer Versammlung mit den Anwohnern des Mittlauer Wegs angekündigt wurde.“ Schott-Pfeifer betonte, ihre Fraktion sowie BG und Grüne hätten weiterhin das feste Bestreben, eine Lösung in der verfahrenen Situation zu finden: „Deshalb wollen wir noch einmal ein Zeichen setzen, diesen Weg gemeinsam zu geben im Interesse unserer Stadt. Dafür ist die Mediation das Mittel der Wahl.“

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 27. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: