SUCHE

Mekka der Techno- und House-Szene

Homerun-Open-Air am Samstag, 13. Juli, auf dem Exerzierplatz

02 Jul 2019 / 16:29 Uhr
Gelnhausen (re). Das Homerun-Open-Air-Festival auf dem Gelnhäuser Exerzierplatz wartet am Samstag, 13. Juli, auf drei Bühnen mit fast 20 Künstlern auf. Das Festival ist das Mekka der Techno- und House-Szene.

Mit Andhim, Marcell Dettmann, Monika Kruse, Âme, Kollektiv Turmstrasse und Hot Since 82 ist es den Machern erneut gelungen, Headliner zum Homerun zu lotsen, die nicht nur wahre Techno- und House-Connaisseure mit der Zunge schnalzen lassen, sondern außerdem spielend jede Tanzfläche zwischen Detroit und Ibiza in Schutt und Asche legen.

Auch wenn die letzten Funken des Schluss-Feuerwerks beim Open-Air gegen 23 Uhr verglühen, ist das Homerun noch lange nicht vorbei. Nur ein paar hundert Meter vom Festivalgelände startet ab 22 Uhr die offizielle Homerun-Afterhour im Gründauer Zapato-Club. Der Headliner dort bleibt dabei vorerst noch geheim. Mit The Reason Y, Chris Wood & Meat sowie den Homerun Allstars ist aber in jedem Fall ausreichend DJ-Power vor Ort, um das Open-Air angemessen wild bis in die Morgenstunden ausklingen zu lassen.

Karten für das Festival zum Preis von 31 Euro und alle weiteren Informationen gibt es im Internet unter www.homerun-openair.de. Mehr dazu am Mittwoch, 3. Juli, in der GNZ.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: