SUCHE

Segen bringen, Segen sein

Sternsinger sind von Freitag bis Sonntag im Gelnhäuser Stadtgebiet unterwegs

06. Januar 2022 / 15:36 Uhr
Gelnhausen (mb/re). Rund um den Jahreswechsel sind überall in Deutschland die Sternsinger unterwegs. Im Gelnhäuser Stadtgebiet bringen kleine Königinnen und Könige an diesem Wochenende den Segen. Den Auftakt machen am Freitag und am Samstag die Sternsinger aus Hailer und Meerholz. Am Sonntag folgen Gelnhausen und Höchst.

Die Aktion Dreikönigssingen wird getragen vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Das Sternsingen in Deutschland ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder.

300 000 Mädchen und Jungen bringen jährlich als Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser, singen und sammeln Spenden für benachteiligte Kinder weltweit. Ihre Kreidezeichen „C+M+B“ bedeuten „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ und sind an vielen Haustüren das ganze Jahr über zu sehen. In ihren prächtigen Gewändern greifen die Sternsinger einen alten Brauch auf. Bereits im Mittelalter zogen junge Menschen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige durch die Städte und verkündeten die Geburt Jesu.

Mehr dazu in der GNZ am Freitag, 7. Januar

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: