SUCHE

Sophie Abend ist zurückgetreten

Ortsvorsteherin von Gelnhausen-Mitte legt Amt und Mandat im Ortsbeirat nieder

17 nov 2021 / 17:06 Uhr
Gelnhausen (mb). Sophie Abend (Grüne) ist als Ortsvorsteherin von Gelnhausen-Mitte zurückgetreten. Auch ihr Mandat im Ortsbeirat hat sie niedergelegt, wie Abend auf GNZ-Frage bestätigte. Warum sie diesen Schritt knapp sieben Monate nach ihrer Wahl zur ersten Ortsvorsteherin der Kernstadt vollzogen hat, dazu wollte sie sich nicht weiter äußern. Ausschlaggebend seien „rein private Gründe“ gewesen, betonte Abend.

Der politische Stern von Sophie Abend ging bei der Kommunalwahl im März auf. Bei den Ortsbeiratswahlen holte die 22-Jährige mit Abstand die meisten Stimmen in der Kernstadt, deutlich vor ihrem Vorgänger Professor Dr. David Lupton (CDU), der ehemaligen Stadtverordnetenvorsteherin Pia Horst (Gelnhausen plus) und Bürgermeister Daniel Glöckner (FDP). Da war es nur folgerichtig, dass sie als neue Vorsitzende des Gremiums vorgeschlagen wurde. Am 19. April wählten die Mitglieder des Ortsbeirats Gelnhausen-Mitte sie zur ersten Ortsvorsteherin der Kernstadt. Gemeinsam mit ihren beiden Stellvertretern Yannick Dudene (SPD) und Johanna Bayer (CDU) bildete sie ein junges Führungstrio, das augenscheinlich auch gut zusammen harmonierte.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der GNZ am Donnerstag, 18. November

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: