SUCHE

Entscheidungen und ihr Risiko

Professor Dr. Bernhard Streicher zu Gast beim Vortragsabend der Kreissparkasse

08 nov 2017 / 17:50 Uhr
Gelnhausen (jad). Wie trifft ein Mensch Entscheidungen? Welche Faktoren fließen dabei mit ein? Wie lassen sich Risiken einschätzen? Und wie können Menschen oder auch Unternehmen die bestmöglichen Entscheidungen treffen? Diesen Fragen widmete sich Professor Dr. Bernhard Streicher, Professor für Sozial- und Persönlichkeitspsychologie an der Universität für Gesundheitswissenschaften in Hall/Tirol, beim Vortragsabend der Kreissparkasse Gelnhausen in der Stadthalle.

Mit dem Thema Risiko beschäftigt sich Streicher bereits seit Jahren. Früher sei er regelmäßig zum Bergsteigen ins Gebirge gegangen und habe dort Erfahrungen sammeln können, wie Menschen in Extremsituationen reagieren und Dinge entscheiden. „Ich fand das sehr spannend und habe mich der Thematik von der wissenschaftlichen Seite genähert“, sagte er im Gespräch mit der GNZ. An der Ludwig-Maximilians-Universität in München gründete er ein eigenes Forschungsinstitut. In Hall, seiner derzeitigen Professurstelle, hat er ebenfalls ein Labor zur Risikoforschung etabliert. „Wir stellen Extremsituationen im Labor nach und gehen nach der Prüfung ins Feld. Wir untersuchen, wie Menschen, Organisationen, aber auch Unternehmen Risiken wahrnehmen und mit diesen umgehen.“

Mehr dazu in der GNZ am Donnerstag, 9. November

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4