SUCHE

Und dann kam der Regen

Barbarossamarkt leidet unter dem schlechten Wetter

10 Mrz 2019 / 17:15 Uhr
Gelnhausen (jol). Der 29. Barbarossamarkt stand unter keinem guten Stern. Wechselhaftes Wetter mit wenig Sonne und mit viel Wind und Regen sorgten dafür, dass die Besucher bei weitem nicht so zahlreich wie erhofft nach Gelnhausen pilgerten. Dabei konnte sich der erste große Markt des Jahres mit einer perfekten Mischung als mittelalterlichem Ambiente und modernen Fahrgeschäften sehen lassen.

Mehr dazu in der GNZ am Montag, 11. März

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: