SUCHE

Unterführung unter Wasser

Feuerwehr Höchst öffnet den Gullyablauf

29. Juli 2022 / 21:08 Uhr
Gelnhausen/Linsengericht (re). Am Freitagabend ist die Feuerwehr Gelnhausen-Höchst zu einem Einsatz alarmiert worden: Nach dem Gewitterregen stand die Unterführung zwischen Linsengericht-Altenhaßlau und Gelnhausen zum Teil unter Wasser.

Die Feuerwehr öffnete den Gullyablauf, damit das Wasser wieder ablaufen konnte. „In der Zwischenzeit kam es zu Verkehrsbehinderungen“, schreibt die Wehr in ihrem Bericht. Nach 45 Minuten war der Einsatz abgeschlossen.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4