SUCHE

Update: Polizei hebt Waffenlager aus

Einsatz am Fischerweg kann noch bis in die frühen Morgenstunden andauern

05. Dezember 2022 / 18:47 Uhr
Gelnhausen (mab). Seit heute Morgen heben Beamte der Polizei mit Unterstützung von Feuerwehr und THW ein Waffenlager aus, das in einem Gebäude am Gelnhäuser Fischerweg entdeckt wurde. Der Einsatz kann noch bis in die frühen Morgenstunden andauern.

Aufgabe von Feuerwehr und THW ist es, die Räume zu öffnen und die Waffen zu bergen. Zudem messen die Einsatzkräfte mögliche austretende Gift- oder Gefahrenstoffe. Verletzte hat es bislang nicht gegeben. Auch gehe keine Gefahr für die Anwohner aus, teilt Einsatzleiter Heiko Ruffolo-Schweizer (Feuerwehr Gelnhausen Mitte) im Gespräch mit der GNZ mit. Da sich das Gebäude unweit der Shell-Tankstelle befindet, hatten mehrere Bürger Sorgen vor einer Explosion geäußert.

Gegen 8 Uhr hatten Polizeibeamte bei einer Wohnungsdurchsuchung verdächtige Gegenstände entdeckt, teilte ein Beamter der GNZ mit. Die Durchsuchung sei auf richterliche Anweisung erfolgt. Als einer dieser Gegenstände geöffnet worden sei, habe es einen lauten Knall gegeben, in dessen Folge THW und Feuerwehr hinzugezogen wurden. Auch Rettungsdienste waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Berichte, wonach es bei dem Einsatz eine Festnahme gegeben habe, dementierte die Polizei am Nachmittag. Ob die Wohnungsdurchsuchung im Zusammenhang mit einem mutmaßlichen Reichsbürger steht, wollte der Sprecher weder bestätigen noch dementieren.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: