SUCHE

Von der Demo ins Parlament

Klimaaktivistin Clara vom Endt führt Wahlliste der Gelnhäuser Grünen an

15 Nov 2020 / 19:01 Uhr
Gelnhausen (jol). Während andere Parteien von einem Generationenwechsel träumen, ist Bündnis 90/Die Grünen mitten drin. „Ich will nicht nur demonstrieren, ich will auch etwas bewegen“, sagte Spitzenkandidatin Clara vom Endt, die über die Fridays for Future zu den Grünen fand. Mit Victoria Schmidt, Sophie Abend und Henrike Grimm engagieren sich drei weitere junge, aktive Frauen. Die erfahrenen Bernd Wietzorek und Uwe Leinhaas unterstützen den Umbruch.

Die ersten Listenplätze der Grünen in Gelnhausen zeigen deutlich die Veränderung, die in den vergangenen zwölf Monaten eine Aufbruchstimmung erzeugt hat. „Hallo zusammen“, stellte sich Victoria Schmidt (Platz 3) vor. „Das Zusammen ist mir besonders wichtig“, sagte die Kandidatin. Gemeinsam wolle sie etwas für Gelnhausen tun. Dabei sehen alle Bewerber nicht nur im Umwelt- und Klimaschutz großes Potenzial, sondern streben auch positive Veränderungen für Familien sowie Kinder- und Jugendliche an. „Ich will nicht nur demonstrieren, ich will auch etwas bewegen“, sagte Spitzenkandidatin Clara vom Endt.

Mehr: GNZ vom 16. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: