SUCHE

Wut, Verzweiflung, Ohnmacht

„Wir werden vernichtet“: Friseurmeister Volker Bauer kritisiert Corona-Maßnahmen

12 Jan 2021 / 15:36 Uhr
Gelnhausen (dan). Seit Mitte Dezember ist Deutschland wieder im harten Lockdown. Viele Geschäfte sind geschlossen, das gesellschaftliche Leben ist weitestgehend zum Stillstand gekommen. Vor allem für Unternehmer und Selbstständige eine enorme wirtschaftliche Herausforderung. Auch der Gelnhäuser Friseurmeister Volker Bauer ist vom Lockdown betroffen, sein Geschäft ruht, gezwungenermaßen. Von der Politik fühlt er sich allein gelassen: „Wir werden existenziell vernichtet.“

Fünf Mitarbeiter beschäftigt Volker Bauer in seinem Salon in der Gelnhäuser Seestraße. Zur Sorge um die wirtschaftliche Zukunft seines Betriebs mischt sich bei dem Friseurmeister inzwischen Wut über die Maßnahmen der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten: „Im gesamten Friseurhandwerk herrscht mittlerweile Wut, Verzweiflung und Ohnmacht, nachdem die erzwungene Stilllegung der Geschäfte durch die Entscheidungen der Politik kein Ende nimmt“, sagt Bauer.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 13. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: