SUCHE

Zurück auf den Pfad der Tugend

Bewährungsstrafe für 24-jährigen Gelnhäuser wegen Einbruchs

04 Jun 2019 / 16:50 Uhr
Gelnhausen(erd). Dass eine positive Sozialprognose eine richtige Entscheidung zu Gunsten einer Bewährungsstrafe sein kann, wurde am Dienstag vor dem Amtsgericht Gelnhausen bei einem Gerichtsverfahren wegen Einbruchdiebstahls deutlich. Der 24-jährige Angeklagte war wegen weiterer Taten vor gut anderthalb Jahren vom Amtsgericht Hanau verurteilt worden. Nun musste er sich wegen weiterer Taten in Gelnhausen verantworten, die aber in den gleichen Zeitraum fielen und deshalb eigentlich hätten zusammen verhandelt werden müssen. Nun wurde eine Gesamtstrafe gebildet.

Die Geschichte des jungen Mannes ist dramatisch, aber auch ein sehr gutes Beispiel dafür, wie das Jugendstrafrecht Menschen zurück in die Spur ziehen soll.

Mehr dazu in der GNZ am Mittwoch, 5. Juni

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4