SUCHE

„Die Schule ist ein großes Wir“

Silke Müller ist seit 1. August die neue Leiterin der Kinzigtalschule in Lieblos

16 Nov 2018 / 19:23 Uhr

Aus der Mainmetropole Frankfurt ins ländliche Lieblos: Silke Müller fühlt sich als Schulleiterin dennoch wohl an ihrer neuen Wirkungsstätte. Seit 1. August führt sie kommissarisch die Kinzigtalschule. Ihre offizielle Berufung als Direktorin wird folgen. Die rund 180 Schüler sowie 14 Lehrkräfte haben es Müller angetan: „Ich habe mich von Anfang an sehr wohlgefühlt“, erzählt sie im Gespräch mit der GNZ. Dabei kam alles schneller als gedacht.

„Ursprünglich wollte ich mich als Konrektorin bewerben“, berichtet die 45-Jährige. Kurz vor den Sommerferien habe aber die damalige Schulleiterin Sonja Blättner aus persönlichen Gründen nicht mehr weitermachen wollen. Müller erfuhr davon, weil die Stellen neu ausgeschrieben wurde. „Was mache ich jetzt?“, habe sie sich damals gefragt. Ein Besuch der Kinzigtalschule sollte helfen und ihre Entscheidung erleichtern: „Es hat einfach alles gepasst. Kollegium, Schulgröße sowie die Schule und das Bildungsangebot im Allgemeinen haben mich sofort begeistert.“

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 17. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4