SUCHE

Fliegenplage: SPD fordert neutrales Gutachten

Sachverständiger soll in Abstimmung mit Bürgerinitiative ausgewählt werden

22 Mai 2020 / 16:17 Uhr
Gründau (re). Die SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung fordert ein erneutes, neutrales Gutachten wegen der seit Jahren anhaltenden Fliegenplage in Gründau. Die Sozialdemokraten sehen deren Ursache nicht in den Biotonnen, sondern in der Kompostierungsanlage in Lieblos.

„In den letzten Jahren, besonders seit 2018, nimmt die Belästigung der Bevölkerung in Gründau durch Fliegen immer stärker zu. Dies ist nicht länger akzeptabel. Für die Wohnbevölkerung ist dies eine extreme Verschlechterung der Lebens- und Wohnqualität. Als Ursache sehe ich vorrangig die Kompostanlage in Lieblos“, erklärt Hans Kroth, Gemeindevertreter und Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss, in einer Pressemitteilung.

Mehr dazu in der GNZ am Samstag, 23. Mai

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: