SUCHE

Gefährdung des Grundwassers befürchtet

Erörterungstermin für fünf geplante Windkraftanlagen auf dem Hammelsberg

12 Jun 2019 / 18:08 Uhr
Gründau-Lieblos (pfz). Mit Kerzen in der Hand stehen am Mittwochmorgen einige Gründauer vor dem Bürgerhaus in Lieblos. Die kleinen Flammen haben sie für eine Schweigeminute angezündet. 60 Sekunden Stille für den Wald am Hammelsberg bei Breitenborn. Der Ort, wo die Firma Renertec fünf neue Windkraftanlagen aufstellen will.

Dann durchbricht Sandra Emmels Stimme den stillen Protest. Die Vorsitzende des Vereins Windjammer spricht von einer „Zerstörung des Waldes durch eine Energiewende ohne Sinn und Verstand“. Mehrere Jahre habe es gedauert, um Gutatchen zu erstellen und Einwände gegen das Vorhaben zu sammeln. Sie sei froh, diese beim Erörterungstermin nun endlich den Entscheidern vom Regierungspräsidium (RP) Darmstadt vorstellen zu können. Auch wenn dies wohl nur eine „Alibi-Veranstaltung“ sei und die Politik die Genehmigung der Windräder wohl durchboxen werde. „Deshalb stellen wir uns auf eine Klage ein und haben diese auch schon vorbereitet“, sagt Emmel. Dann nimmt der Erörterungstermin im Bürgerhaus seinen Lauf.

Mehr dazu in der GNZ vom 13. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: