SUCHE

Gemeindeschwester soll älteren Menschen helfen

Gemeinsamer Antrag der Gründauer Fraktionen beschlossen

26 Mrz 2019 / 16:29 Uhr
Gründau (pfz). Das Gründauer Parlament wünscht sich eine Gemeindeschwester. Ein entsprechender Prüfantrag der Fraktionen von FWG, CDU und SPD an den Gemeindevorstand ist am Montagabend im Gemeinschaftshaus Rothenbergen einstimmig von den Mandatsträgern verabschiedet worden. Hintergrund ist, dass das Land Hessen derzeit im Programm „Gemeindeschwester 2.0“ (siehe dazu Infokasten) den Einsatz von Gemeindeschwestern durch Personalkostenzuschüsse fördert.

„Die Gemeindeschwester steht für eine Erfolgsgeschichte in Gründau in den 70er und 80er Jahren“, sagte Elly Kalbfleisch (CDU) in ihrer Antragsbegründung. Damals seien drei Gemeindeschwestern im Einsatz gewesen, jeder habe auf sie zählen können.

Mehr dazu in der GNZ vom 27. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4