SUCHE

Helden und Schurken im Endspurt

Große Generalprobe für die Fremdensitzungen der „Läiwelser“

05 Feb 2019 / 16:38 Uhr
Gründau-Lieblos (ehu). Die Vorbereitungen für die Fremdensitzungen „Der Läiwelser“ unter dem Motto „Helden und Schurken“ gehen in den Endspurt. Seit mehr als 40 Jahren veranstalten die Narren der Faschingsabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lieblos zwei Fremdensitzung und zudem seit dem Jahr 1997 eine Weibersitzung im Großen Saal der Halle in Lieblos.

Während der Generalprobe am Sonntag stellten die mehr als 150 Aktiven, von denen alle durchweg Laien sind, ihre für die diesjährige Kampagne erarbeiteten und einstudierten Programmpunkte vor. Letzte Gelegenheit für den Sitzungspräsidenten Markus Bender und seinen Vize Heiko Sommer die Tänze, Vorträge und Gesangsbeiträge noch einmal zu checken, Verbesserungsvorschläge einzubringen und die genaue Abfolge des Programmes festzulegen.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 6. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: