SUCHE

Im hohen Alter in den eigenen vier Wänden bleiben

Mehrgenerationehaus „Anton“ in Rothenbergen und Betreuungsdienst starten Kooperation

15 Okt 2020 / 16:30 Uhr
Gründau-Rothenbergen (jol). „Diese Kooperation bringt uns einen Baustein, der uns noch gefehlt hat“, freut sich Sabine Zoller vom Mehrgenerationenhaus „Anton“ in Rothenbergen über die Zusammenarbeit mit „Home Instead“ aus Schlüchtern. Zwei Mal im Monat wird der Betreuungsdienst, der sich im Wesentlichen an Senioren richtet, über seine Arbeit beraten. „Es ist uns wichtig, dass wir einen niedrigschwelligen Zugang bieten können“, sagt Geschäftsführer Guido Späth.

„Wir sind erst seit 1. September am Markt und waren auf der Suche nach Kooperationspartnern“, berichtet Späth für „Home Instead“ aus Schlüchtern. Der Betreuungsdienst gehe auf eine Familie im US-Bundesstaat Oklahoma zurück, die es Mitte der 90er Jahre möglich gemacht habe, dass ihre Mutter nicht in ein Seniorenheim musste, sondern weiter in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben konnte.

Mehr dazu in der GNZ vom 16. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4