SUCHE

Krebskranken Kindern einen Herzenswunsch erfüllen

Tess Hauer und Jonas Fuchs starten zweite Auflage ihres Benefizprojekts

05 Jul 2019 / 16:55 Uhr
Gründau-Niedergründau (jol). Im vergangenen Jahr riefen Tess Hauer und Jonas „Jonsy“ Fuchs das Benefizprojekt „#give what you can“ für die Kinderkrebshilfe Frankfurt ins Leben. Innerhalb eines Monats schafften sie es, durch Fotoshootings und Aktionen von Freunden und Helfern mehr als 4600 Euro zu sammeln. In diesem Jahr stellen sich die beiden Niedergründauer von Juli bis September erneut der Aufgabe, möglich viel Geld für die Herzenswünsche krebskranker Kinder zusammen zu bringen.

Als Mitarbeiter eines Taxiunternehmens sind Tess Hauer und Jonas Fuchs auch viel auf Krankenfahrten unterwegs. „Ende 2017 habe ich eine Mutter mit ihrem zweijährigen Kind nach Frankfurt gefahren. Ich dachte, die Mutter sei krank, aber so war es nicht“, erinnert sich Jonas Fuchs an die erste bewusste Begegnung mit einem krebskranken Kind. Mit dem Wissen, dass auch die Tochter einer Freundin von Tess Hauer an Leukämie erkrankt war, reifte die Idee, etwas für diese Kinder zu tun.

Den kompletten bericht lesen Sie in der GNZ am Samstag, 6. Juli

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: