SUCHE

Wechsel an der DRK-Spitze

Rothenbergen: Marcus Böttcher und Florian Wöllner tauschen die Posten

18 Apr 2019 / 15:13 Uhr
Gründau-Rothenbergen (jol). Als aktive Gemeinschaft geht das DRK Rothenbergen in die kommenden Jahre. Mehr als 4000 Stunden leisteten die ehrenamtlichen Helfer vergangenes Jahr für die Gesellschaft. An der Spitze des Ortsverbands steht in Zukunft Marcus Böttcher. Die Bereitschaft mit 22 Aktiven leiten weiterhin Karina und Steven Richter.

Bei den Wahlen des DRK Rothenbergen kam es zu einem Tausch. Der seitherige Vorsitzende Florian Wöllner gab den Staffelstab an seinen bisherigen Stellvertreter Böttcher weiter. Wöllner selbst, der nicht mehr so viel Zeit wie in den vergangenen Jahren aufbringen kann, wurde anschließend zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Im weiteren Vorstand sorgen Schatzmeisterin Siegrid Richter, Schriftführerin Lena Beinlich und Beisitzerin Sandrine Egger für Kontinuität. Die Bereitschaftsleitung bleibt ebenfalls mit Karina und Steven Richter unter bewährter Leitung.

Mehr dazu in der GNZ vom 20. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: