SUCHE

140 Jahre im Dienst für die Mitbürger

Die GNZ blickt auf die Anfangstage der Feuerwehr Gondsroth

06 Sep 2019 / 19:57 Uhr
Hasselroth-Gondsroth (lac). Seit 140 Jahren ist die Feuerwehr Gondsroth ehrenamtlich für die Sicherheit ihrer Mitbürger im Einsatz. Am Wochenende, 21.und 22. September, wird der Geburtstag mit dem „Dorffestchen“ am Feuerwehrhaus und einem großen Festumzug gefeiert. GNZ-Mitarbeiter Alfons Lachmann hat einen Blick in die Chronik geworfen, um die Anfangstage der Wehr zu schildern.

Der Brandschutz in Gondsroth ist älter als die organisierte Feuerwehr. Die frühesten Erwähnungen finden sich in der Gemeindeordnung von 1834. Diese unterstellte die Feuerschutzeinrichtungen dem Ortsvorstand. Einem Inventarverzeichnis zufolge besaß Gondsroth damals herkömmliche Feuerleitern, Feuerhaken und Feuereimer. Letztere bestanden meist aus Leder, einige auch aus Metall. Insgesamt 22 Eimer sind in der Liste verzeichnet. Zudem war auch jeder Hauseigentümer dazu verpflichtet, einen solchen Eimer vorzuhalten und diesen bei den Kontrollen durch den Ortsvorstand zu zeigen.

Mehr: GNZ vom 7. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4