SUCHE

19-Jährige aus Hasselroth bei Unfall schwer verletzt

Fahrzeuge kollidieren auf der K861 bei Rodenbach

05 Apr 2021 / 21:01 Uhr
Langenselbold/Rodenbach/Hasselroth (re). Aus bislang ungeklärter Ursache sind am Samstagmittag auf der Kreisstraße 861 zwischen Langenselbold und Niederrodenbach zwei entgegen kommende Fahrzeuge kollidiert. Eine 19-jährige Fahrerin aus Hasselroth wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein 19-Jähriger, ebenfalls aus Hasselroth, erlitt leichte Verletzungen.

Die junge Frau aus Hasselroth fuhr nach Angaben der Polizei gegen 13.40 Uhr aus Richtung Niederrodenbach kommend mit ihrem Nissan die K861 in Richtung Langenselbold. In die Gegenrichtung war der 19-jährige Hasselrother mit seinem Mercedes unterwegs. In einer Rechtskurve kam die Frau mit ihrem Wagen nach links von ihrer Fahrspur ab und stieß mit dem Mercedes des Mannes zusammen. Hierbei wurde die 19-Jährige schwer verletzt in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Rettung durch die Feuerwehr aus Rodenbach musste sie aufgrund multipler Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in die BGU-Klinik nach Frankfurt geflogen werden. Der leichtverletzte Mercedes-Fahrer, der sich aus seinem Auto selbst befreien konnte, wurde vorsorglich in eine Hanauer Klinik gebracht.

Zur Klärung des Unfallgeschehens wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hanau ein Gutachter an die Unfallstelle gerufen. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf circa 35 000 Euro geschätzt, die Kreisstraße war fast sechs Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr Langenselbold unterstützte die Kollegen aus Rodenbach bei der Absicherung der Einsatzstelle und der Landung des Rettungshubschraubers.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4