SUCHE

200 000 Euro für kommunales Klimaschutzprojekt

Abwasserverband Freigericht erhält Fördermittel des Landes Hessen

07 Feb 2019 / 16:56 Uhr
Freigericht/Hasselroth (re). Der Abwasserverband Freigericht betreibt für die Abwässer der Gemeinden Freigericht, Hasselroth und der Ortsteile Hailer und Meerholz der Stadt Gelnhausen die Kläranlagen Niedermittlau und Neuenhaßlau. Mit seinem energiesparenden Konzept hat der Abwasserverband nun das Land Hessen überzeugt und erhält über die Förderung von Klimaschutzmaßnahmen die Maximalförderung von 200 000 Euro. Durch die Förderung sollen die Ziele der Hessischen Landesregierung im Bereich des Klimaschutzes zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen sowie die Begrenzung der negativen Auswirkungen des Klimawandels unterstützt werden.

Mehr: GNZ vom 8. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4