SUCHE

36 Frauen mitten aus dem Leben

Der Neuenhaßlauer Künstler Matthias Kraus will im Januar die letzten Portraits seines Projekts „Am Limit“ vollenden. Ausstellung im Mai in Gelnhausen geplant.

30 dic 2021 / 18:33 Uhr

Hasselroth-Neuenhaßlau (km). Im vergangenen Jahr hatte Künstler Matthias Kraus aus Neuenhaßlau ein neues Projekt unter dem Titel „Am Limit – Portraits von Frauen im Main-Kinzig-Kreis“ in Angriff genommen. Starten konnte er die Gestaltung von Portraits, nachdem er eine Zusage zur Förderung des Projekts vom Amt für Kultur, Sport, Ehrenamt und Regionalgeschichte des Main-Kinzig-Kreises erhalten hatte. Vorab hatte der 65-jährige Neuenhaßlauer sich beim Amt bei einer Ausschreibung beworben. Nachdem durch die Corona-Pandemie die Realisierung des Vorhabens nur langsam voranschritt, können im Januar die letzten Portraits verwirklicht werden.

Ständige Debatten um Themen wie „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ oder „Doppelbelastung“ für Frauen in unserer ansonsten so fortschrittlichen Gesellschaft waren für Matthias Kraus entscheidend, ausschließlich weibliche Portraits in Angriff zu nehmen. Er hatte sich vorgenommen insgesamt 36 Bilder von Frauen zu gestalten, die in der Arbeitswelt aktiv sind. Wie bei einem Schneeballsystem entwickelte sich nach und nach das Projekt und so fand er Frauen mit den unterschiedlichsten Geschichten aus dem Main-Kinzig-Kreis, die er ansprach oder die das Projekt unterstützen wollten. Bisher sind 32 Bilder fertiggestellt worden und die verbleibenden vier Werke sollen bis Ende Januar 2022 im Kasten sein.

Mehr in der GNZ von Silvester und Neujahr.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4