SUCHE

Ein Barfußpfad für die Kinder

72-Stunden-Aktion: Messdiener gestalten Kita-Außengelände in Neuenhaßlau

22 Mai 2019 / 22:56 Uhr

Hasselroth/Freigericht-Somborn (ml). Die Vorfreude bei den Messdienern aus Somborn und Hasselroth ist vor dem heutigen Start der deutschlandweiten 72-Stunden-Aktion des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) groß. Rund 60 Helfer im Alter zwischen acht und 30 Jahren wollen innerhalb von nur drei Tagen das vordere Außengelände der Kindertagesstätte Neuenhaßlau nachhaltig verschönern. Die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen möchten unter anderem einen Barfußpfad für die Kleinen anlegen.

Innerhalb der vergangenen drei Monate haben Rebecka Schneider und Celine Schäfer, beide Gruppenleiterinnen, nach einem passenden Gestaltungsprojekt für die Messdiener aus Somborn und Hasselroth im Rahmen der 72-Stunden-Aktion „Uns schickt der Himmel“ (23. bis 26. Mai) gesucht. Schneider und Schäfer teilen die schönen Erinnerungen an die jüngste Auflage der Aktion im Jahr 2013, als sie zusammen mit zahlreichen anderen Mitstreitern den Schulgarten an der Bischof-Dr.-Christian-Schreiber-Schule in Somborn anpflanzten. Ursprünglich war dieses Mal eine große Aktion am Wochenende auf dem Rathausplatz vorgesehen, doch diese Pläne ließen sich nicht umsetzen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 23. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: