SUCHE

Emotionaler Abschied von Uta Böckel

Jahreshauptversammlung der SPD Hasselroth: Monika Hareter und Alexander Heger neue Doppelspitze

11. September 2022 / 18:07 Uhr
Hasselroth (hjh). Bei der SPD Hasselroth ging so etwas wie eine Ära zu Ende. Nach 16 Jahren an der Spitze des Ortsvereins der Sozialdemokratischen Partei Deutschland in Hasselroth, gab Uta Böckel ihr Amt als Vorsitzende auf und rückte ins zweite Glied. Ihre Nachfolger sind Monika Hareter und Alexander Heger.

Doch bevor es soweit kommen konnte, musste die Satzung des Ortsvereins an die Satzung der Bundespartei angepasst werden. Denn auch die SPDler in Hasselroth wollten eine Doppelspitze als Nachfolge ihrer langjährigen Vorsitzenden Uta Böckel installieren. Die neue Doppelspitze ist in geheimer Wahl einstimmig mit je 25 Stimmen gewählt worden. Zu Stellvertretern wurden Uta Böckel und Ralph Spindler gewählt. Geschäftsführer ist Thomas Vehring, seine Stellvertreterin ist Sabine Sauermann. Schriftführer wurde Ralph Spindler und ihm zur Seite steht Uta Böckel. Zu Beisitzerinnen und Beisitzern wurden Roberta Bandel, Werner Degler, Andreas Franke, Werner Hellmuth, Doris Muthig, Hubertus Peter, Steffen Simon, Sascha Talmon und Oliver Wilhelm. Als Kassenprüfer wurden Edith Biba und Jan Müller bestimmt. Als Sprecher der AG 60plus wurde Norbert Schäfer bestätigt.

Mehr: GNZ vom 12. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: