SUCHE

Kurze Winterpause in Gondsroth

Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt laufen ab 10. Januar weiter

28. Dezember 2021 / 10:41 Uhr
Hasselroth-Gondsroth (ml/re). Die umfangreichen Bauarbeiten zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt in Gondroth gehen wie geplant nach kleiner Weihnachtspause in Kürze weiter. Sofern es die Witterung erlaubt, erfolgt nun ab Montag, 10. Januar, der Wechsel in den zweiten Bauabschnitt, zunächst zwischen der Kirche in der Ortsmitte und der Einfahrt zur Firma Wellpappe Alzenau. Ursprünglich war dies eine Woche vorher angesetzt. Der Abschluss des 1,5-Millionen-Euro-Gesamtprojekts ist weiterhin fest für Mai 2022 vorgesehen.

Ende August 2021 hatte die Erneuerung der fast 1 Kilometer langen Gondsrother Ortsdurchfahrt (Landesstraße 3339) begonnen (die GNZ berichtete mehrfach). Seitdem verläuft das Bauvorhaben nach Angaben des Straßen- und Verkehrsmanagements Hessen Mobil planmäßig, sodass inzwischen nicht nur der erste Bauabschnitt zwischen der Kirche und dem Ortsausgang in Richtung Somborn, sondern auch bereits der Kreuzungsbereich im Zentrum lediglich bis auf die noch aufzubringende Asphaltdeckschicht abgeschlossen werden konnten. Sowohl die Sanierung des Radwegs zwischen Gondsroth und Somborn als auch die Erneuerung der parallel verlaufenden Fahrbahn zwischen dem Gondsrother Ortsausgang und dem Wehrweidekreisel sind ebenfalls beendet, teilt Hessen Mobil auf Nachfrage der GNZ mit.

Mehr in der GNZ vom Dienstag, 28. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: