SUCHE

„Rock in Schroth“ auf den Sommer 2021 verlegt

Organisatoren des Gondsrother Benefiz-Festivals begraben Hoffnung auf eine Verschiebung in den Winter

14 Mai 2020 / 19:06 Uhr
Hasselroth-Gondsroth (ml). Nach zwei Jahren Pause hatten sich die Mitglieder der Thrash-Metal-Band Odium sehr auf „Rock in Schroth“ 2020 gefreut. Die Planungen für die 19. Auflage des Open-Air-Festivals am Freitag und Samstag, 19. und 20. Juni, auf dem Gondsrother Festplatz waren längst abgeschlossen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen in Deutschland, die auch Großveranstaltungen in Hessen mit mehr als 100 Personen bis Ende August verbieten, bestätigte Odium-Sänger Ralf Runkel am Donnerstag die offizielle Absage des Benefiz-Festivals auf Nachfrage der GNZ. Die Hoffnungen auf eine Verschiebung der Veranstaltung in diesem Jahr haben sich zerschlagen. „Rock in Schroth“ 19 soll nun im Sommer 2021 stattfinden.

Mehr in der GNZ vom Freitag, 15. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: