SUCHE

Tanja Friedrich soll Böckel beerben

SWG nominiert 51-Jährige Neuenhaßlauerin für das Amt der Ersten Beigeordneten

21 Apr 2021 / 20:12 Uhr
Hasselroth (ml). Tanja Friedrich (SWG) soll neue Erste Beigeordnete der Gemeinde Hasselroth und damit Nachfolgerin von Uta Böckel (SPD) werden. Dies hat die Soziale Wählergemeinschaft, die künftig über eine absolute Mehrheit im Parlament verfügt, jüngst in einer internen Sitzung mit allen Beteiligten entschieden, wie SWG-Fraktionschef Thilo Friedrich am Mittwoch auf Anfrage der GNZ bestätigte. Heute Abend bei der konstituierende Sitzung der Hasselrother Gemeindevertreter in der Friedrich-Hofacker-Halle in Niedermittlau (ab 19 Uhr) werden die künftigen Gemeindevorstandsmitglieder gewählt.

Gleich vier Sitze im neuen Hasselrother Gemeindevorstand darf die SWG nach ihrem großen Erfolg bei der Kommunalwahl besetzen. Außer Tanja Friedrich wird die Wählergemeinschaft die bisherige Beigeordnete Beate Wolf sowie Rolf Michalak und Jasmin Albrecht für das Gremium nominieren (die GNZ berichtete).

Mehr lesen Sie in der GNZ vom Donnerstag, 22. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2

Schlagwörter: