SUCHE

Aufbruch in den Kreistag

Jossgrunds Bürgermeister Schreiber kandidiert als Parteiloser auf der Liste der SPD

17 Nov 2020 / 16:06 Uhr
Jossgrund / Main-Kinzig-Kreis (in). Seit 2005 wirkt der parteilose Rainer Schreiber als Bürgermeister in der Gemeinde Jossgrund. Zweimal – im Jahr 2011 und im Jahr 2017 – wurde er von den Bürgern in diesem Amt bestätigt. Jetzt will der 50-Jährige auch über die Grenzen der Gemeinde hinaus politisch tätig werden: Schreiber kandidiert auf der Liste der SPD für einen Sitz im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises. Mit Platz 23 hat der Bürgermeister der kleinen Spessartgemeinde einen aussichtsreichen Listenplatz. Beim Parteitag der SPD (Bericht in der Dienstagsausgabe) bestand er auf dem neuen Terrain eine erste Feuerprobe. Jossgrunds Bürgermeister setzte sich in einer Kampfabstimmung um den Listenplatz 23 mit beachtlichen 94 zu 19 Stimmen gegen einen Konkurrenten aus Maintal durch.

Schreiber erfreut sich der Rückendeckung des Parteivorstands. Christoph Degen, Vorsitzender der SPD im Main-Kinzig Kreis, würdigte den Neuzugang so: „Es freut mich besonders, dass wir mit Rainer Schreiber den parteilosen Bürgermeister aus Jossgrund für unsere Liste gewinnen konnten.“

Mehr in der GNZ vom 18. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1